Kinderrechte in Kindergärten lernen

Kinder aus acht Böblinger Kindergärten entdecken ihre Rechte

Der Verein mevesta e. V. organsiert in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung Böblingen an acht städtischen Kindergärten spannende Projektwochen zum Thema Kinderrechte. Das Ziel: Kinder zu stärken und demokratische Werte zu fördern.

Das Programm, entwickelt und durchgeführt von Creative Change e.V., kombiniert das Thema Kinderrechte mit interaktivem Puppentheater. Auf spielerische Weise lernen die Kinder die Inhalte der UN-Kinderrechtskonvention kennen und erfahren, wie diese Rechte in ihrem Alltag relevant sind. Das Programm schafft Raum für einen offenen Austausch und ermöglicht den Kindern, aktiv an den Aktivitäten teilzunehmen und die Bedeutung der Kinderrechte zu verstehen. Diese interaktiven Projektwochen sind nicht nur lehrreich, sondern bieten den Kindern auch die Möglichkeit, ihre Stimme zu erheben und ihre Rechte kennenzulernen. Ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einer demokratischen und kinderfreundlichen Gesellschaft.

Scroll to Top