Gemeinsame Hissen der Regenbogenfahne

Laut, bunt und queer in Böblingen: Gemeinsames Hissen der Regenbogenfahne

Am 7. Juni findet im Rahmen des Pride Month ab 17:30 Uhr das gemeinsame Hissen der Regenbogenfahne an der Alba-Brücke statt. Unter dem Motto „Laut, bunt und queer in Böblingen“ soll die Vielfalt und Toleranz sichtbar gemacht und gefeiert werden.

Die Eröffnung sprechen Oberbürgermeister Dr. Stefan Belz, der Jugendgemeinderat und das Netzwerk LSBTTIQ Baden-Württemberg. Nach dem Hissen geht es dann ab 18 Uhr in die Location zum Freiraum, um dort mit Live Musik zu feiern. Dafür wurden die Sindelfinger Band Call me Brutus und die queere Band The Titty Twisters nach Böblingen eingeladen, die für gute Stimme und Laune sorgen werden. Für die künstlerische Dekoration sorgen Jugendliche vom Safer Space Angebot „Queerspace“, die sich regelmäßig im Casa nostra – Zentrum für Jugendkultur treffen. Auch ein Awareness-Team wird vor Ort sein, falls Ansprechpersonen benötigt werden.

Eine Auswahl an Essen und Getränken bieten wir euch ohne Kosten an. Wir freuen uns auf euch.

Organsiert wird die Veranstaltung von der Partnerschaft für Demokratie Böblingen sowie deren Träger mevesta e.V. und die Stadtverwaltung Böblingen. Des Weiteren Fachkräfte, die im AK Queer im Landkreis Böblingen sich für Belange queerer Jugendliche einsetzen. Gefördert wird das Hissen der Regenbogenfahne durch das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ des Bundesfamilienministeriums.

Scroll to Top